Schulsozialarbeit

Als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe ist die Schulsozialarbeit in erster Linie ein Angebot für Kinder und Jugendliche zur Bewältigung sozialer Probleme im Alltag. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Schule, den Eltern und anderen Fachdiensten und Institutionen.

Zu den Grundsätzen der Schulsozialarbeit zählen dabei:

  • es ist ein freiwilliges Angebot
  • es ist schweigepflichtig und behandelt alle persönlichen Themen vertrauensvoll
  • es denkt ganzheitlich und sieht jeden Menschen als Person mit vielen Beziehungen
  • es wird bei Problemen vermittelnd aktiv
  • es wirkt vorbeugend und verhindert Probleme, bevor sie entstehen
  • es arbeitet gemeinwesenorientiert und berücksichtigt die Interessen aller Beteiligter

Einzelfallhilfe und Beratung

Der Schulsozialarbeiter ist für Schüler, Lehrer, Eltern sowie andere soziale Einrichtungen vertrauensvoller Ansprechpartner für ein breites Spektrum an Schulproblemen, Konflikten in der Familie oder im Freundeskreis, für den Übergang von Schule in den Beruf, bei Erziehungsfragen sowie gesundheitlichen Angelegenheiten.

Projekte und Angebote

Die Projekte und Angebote richten sich an alle Schülerinnen und Schüler und können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Insbesondere zählen dazu Spielangebote im Treffpunkt Schulsozialarbeiterbüro und bei gutem Wetter auch draußen, Kooperationsspielangebote für Klassen, „Film- und Musik“-AG, Schulversammlung, Projektwoche und –gruppe und die Schulhausrallye.

Prävention, sozialpädagogische Gruppenarbeit und weitere Projekte

Hierzu zählen u.a. soziales Lernen und Konflikttraining, Gewalt- und Suchtprävention, Streitschlichtung, geschlechts-spezifische Projekte etc.

Gemeinwesenarbeit und Vernetzung

Um im Sinne eines sozialen Netzwerkes effektiver arbeiten zu können, werden wertvolle Kontakte zu verschiedenen Einrichtungen und Institutionen geknüpft, wie z.B. anderen Schulen, zahlreichen Beratungsstellen, städtischem Jugendhaus, Jugendamt, Polizei, Jugendberufshelfern, Sportjugend u.v.m.

Kontakt

Schulsozialarbeiter
Dirk Attenhauser, Dipl.-Soz.Arb./Dipl.-Soz.Päd. (FH)
Schulzentrum am Wört - Bereich Werkrealschule
Pestalozziallee 6
97941 Tauberbischofsheim
Tel.: 09341/89543-102
E-Mail: schulsozialarbeit-tbb@web.de
Homepage: www.schulzentrumamwoert.de