Achtung Waldbrandgefahr!

Grillen, offenes Feuer und Rauchen auf öffentlichen Grillplätzen verboten!

© pixabay

Aufgrund der dringenden Empfehlung der Forstbehörde des Main-Tauber-Kreises untersagt die Ortspolizeibehörde vorsorglich das Grillen, offenes Feuer und das Rauchen auf den öffentlichen Grillplätzen auf unbestimmte Zeit. Das Rauchen im Wald ist durch die Forstbehörde bereits bis zum 31. Oktober untersagt. Die öffentlichen Grillplätze werden größtenteils noch heute mit entsprechenden Schildern ausgestattet.
 

Waldbrandgefahrenstufe 4 bereits jetzt!

„Die für die kommenden Tage angekündigten sommerlichen Temperaturen lassen die Waldbrandgefahr im Main-Tauber-Kreis lokal ansteigen. Im nördlichen Kreisgebiet ist mit der Waldbrandgefahrenstufe 4 bereits jetzt die zweithöchste des Waldbrandgefahrenindexes erreicht“, erklärt Lothar Achstetter, stellvertretender Leiter des Forstamtes im Landratsamt Main-Tauber-Kreis.
 

Diese Schilder informieren an den Grillplätzen über das Verbot .

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341 803 26
Fax 09341 803 726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen