Virtuelles Richtfest Schulzentrum am Wört

Der letzte Bauabschnitt  vom Schulzentrum am Wört soll im Juli 2021 bezugsfertig sein.

Und hier der Link zum Film über das virtuelle Richtfest :

https://www.youtube.com/watch?v=7oPKA7YY0sU

Am Dienstag, 28. Juli sollte eigentlich das Richtfest für den Neubau des letzten Bauteils des Schulzentrums am Wört auf der Baustelle gefeiert werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fand das geplante Richtfest aber nur virtuell statt. Mit einem großen Finanzvolumen investiert die Stadt Tauberbischofsheim über Jahre in die Generalsanierung und den abschnittweisen Neubau des Schulzentrums am Wört, einem Schulverbund aus Realschule, Werkrealschule und dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ).

Ein großes Bauvorhaben geht auf die Zielgerade

Nach der Fertigstellung des Gebäudes der Werkrealschule 2014 und dem blauen Fachraumblock 2017, geht nun der letzte Bauabschnitt mit einem Investitionsvolumen von über 10 Millionen Euro auf die Zielgerade. Im Erdgeschoss soll nächstes Jahr das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) einziehen, das momentan noch im Ausweichquartier auf dem Laurentiusberg zu finden ist. Im Obergeschoss entsteht eine Mensa mit rund 140 Sitzplätzen und angeschlossener Dachterrasse. Die Mensa ist multifunktional geplant und kann auch als Aula mit bis zu 400 Sitzplätzen genutzt werden. Ferner sind Musikräume, eine Bibliothek, ein Werkraum mit Maschinenraum und Fachräume für Textiles Werken und Naturwissenschaften vorgesehen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt über 26 Millionen Euro. Davon kommen über 10 Millionen Euro aus Landesmitteln.

„Das gesamte Projekt ist ein Quantensprung für Tauberbischofsheim“

stellt Professor Dr. Reinhart (MdL und CDU-Fraktionsvorsitzender) in seinem Grußwort fest. „Wir brauchen gute Bildung in unserer Gesellschaft und gut Bildung braucht gute und moderne Schulräume – daran hat sich auch in der Zeit von Corona und Home Schooling nichts geändert. In unserer Wissensgesellschaft sind und bleiben zeitgemäße Schulhäuser die wichtigste Infrastruktur. Ein Schulhausbau ist eine wichtige Zukunftsinvestition. Er bring die Schule auf die Höhe der Anforderungen an einen modernen und leistungsfähigen Schulbetrieb. Für das Schulzentrum am Wört und für die Schulstadt Tauberbischofsheim, ist das gesamte Projekt ein Quantensprung“. Auch MdB Nina Warken sendete eine Videobotschaft. Sie freut sich darauf, dass bald wieder alle drei Schularten in den „tollen neuen Räumen vereint sein werden“.

Hoffnung auf eine Begegnung von Mensch zu Mensch zur Fertigstellung 2021

Bürgermeisterin Anette Schmidt führt auf ihrem virtuellen Rundgang um das Schulzentrum aus: „Gerne hätten wir in diesen Tagen das Richtfest für den Bauteil C unseres neuen Schulzentrums gefeiert, leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nächstes Jahr im Sommer wollen wir das Schulzentrum beziehen und sind momentan gut im Zeitplan. Wir sind froh, dass wir attraktive Bildungsstätten für unsere Schüler schaffen können.“

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341 803 26
Fax 09341 803 726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen