Heiss auf Lesen: Sommerleseclub der Mediothek rekordverdächtig gestartet

v.l. Yvette Driessen (Mediothek) , Bernhard Ries (EnBW), Anette Schmidt (Bürgermeisterin), Malea, Angelika Benz (Mediothek) und Marah und Malea (die ersten  Besucherinnen des Leseclubs)

Am Montag, 27. Juli um 13 Uhr ist der Sommerclub rekordverdächtig in den Lesesommer gestartet. Von vielen Bücherwürmern wurden die angesagten Titel der Bestellerlisten schon sehnsüchtig erwartet. Das Team der Mediothek hatte eigens einen kleine Strand aufgeschüttet um die Bücher zu präsentieren. Schon nach einer Stunde waren über die Hälfte der Bücher verliehen. Das gab´s noch nie. Viele Leseratten hatten sich schon frühzeitig angemeldet, um ihre Lieblingsbücher zu bekommen. Zum Auftakt war auch Bürgermeisterin Anette Schmidt und Bernhard Ries gekommen. Dank der finanzieller Unterstützung der EnBW wurden über 100 neue Kinder- und Jugendbücher eingekauft, die nun in der Zeit vom 27. Juli bis zum 19. September für den Sommerleseclub gelesen werden können.

Der Sommerleseclub findet auch in diesem Jahr für alle Kinder der 4., 5., und 6. Klassen statt. Jeder, der mindestens ein Buch gelesen hat wird zum Abschlussfest ins Filmtheater Badischer Hof eingeladen. Alle, die drei Bücher und mehr gelesen haben bekommen eine Urkunde und eine kleine Überraschung und nehmen außerdem an der Verlosung einer Tripsdrill-Familienkarte teil.

Die Bücher des Leseclubs sind im Katalog der Mediothek gelistet und sind auch in der Onleihe verfügbar. Angelika Benz freut sich über den gelungenen Auftakt: „Dieses Jahr sind die Kinder wirklich „Heiss auf Lesen“, schon im Juni wurde nachgefragt, wann es denn losgeht. Über die Jahre hat sich der Leseclub zu einer richtigen Institution entwickelt. Dass unsere Arbeit solche schönen Früchte trägt freut uns natürlich und motiviert ungemein.“

Da fällt die Wahl schwer! Bis zu drei Büchern können auf einmal ausgeliehen werden.

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341 803 26
Fax 09341 803 726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen