Übergabe der Förderbescheide für die Wasserversorgung

Regierungspräsident Wolfgang Reimer übergab im Wasserwerk Dittigheim die Förderbescheide für die Umsetzung der Wasserversorgungskonzeption im Mittleren Taubertal für die Stadt Tauberbischofsheim an Bürgermeister Wolfgang Vockel.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bewilligte Fördermittel des Landes in Höhe von rund 6,9 Millionen Euro, davon für Tauberbischofsheim 1.861.600 Euro. Derzeit beziehen über das Wasserwerk lediglich 15 Prozent der Einwohner ihr Trinkwasser, da aus technischen Gründen die Umstellung für ein Gebiet im Ganzen erfolgen muss. Nach Fertigstellung werden 65 Prozent der Verbandsbewohner über das neue Wasserwerk in Dittigheim ihr Wasser beziehen.

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Telefon 09341 803 26
Fax 09341 803 726
Gebäude: Klosterhof
Raum: R-023
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen