Maskenpflicht in Fußgängerzone und Marktplatz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Dynamik, mit welcher sich das Corona-Virus auch im Main-Tauber-Kreis ausbreitet, ist enorm. Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz im Main-Tauber-Kreis lag gestern bei 51,5. Er beschreibt die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen (11. bis 17. Oktober) je 100.000 Einwohner, berechnet durch das Gesundheitsamt anhand der tagesaktuellen Fallzahlen. Mit dem aktuellen Wert hat der Main-Tauber-Kreis die kritische Marke von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten.

Zudem hat die Landesregierung die dritte Pandemiestufe ausgerufen. Dazu wird die Corona-Verordnung um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt. Die neuen Regelungen treten ab heute, Montag, 19. Oktober in Kraft. „Die Kontaktpersonen-Ermittlungen des Gesundheitsamtes hat ergeben, dass viele Fälle der letzten Tage auf private Zusammenkünfte zurückzuführen sind. Teilweise haben Personen mit Symptomen an den Zusammenkünften teilgenommen“, erklärt der Erste Landesbeamte Christoph Schauder. „Es muss jetzt unverzüglich das aufhören, was man unter ‚Unvernunft‘ zusammenfassen kann – also ausufernde Familienfeiern und Partys mit vielen Beteiligten und ohne Kontaktpersonenlisten, ganz bewusster Leichtsinn an Arbeitsplätzen und vor allem nicht notwendige Reisen.“

Wir alle haben es in der Hand, wie wir durch die Pandemie kommen. Die Konsequenzen und Maßnahmen aus der dynamischen Ausbreitung werden unser gesellschaftliches Leben wieder einschränken. Mein ganz persönlicher Appell an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger: Lassen Sie uns noch einmal zusammenstehen und zusammenhalten. Nur gemeinsam schaffen wir es ein weiteres Mal. Bitte halten Sie sich an die Regeln. Tragen Sie die Maske auch im Freien und reduzieren Sie die Anzahl Ihrer Kontakte in unser aller Interesse und für die Gesundheit unserer Mitmenschen!
Bitte bleiben Sie gesund!
Herzlichst Ihre

Anette Schmidt
Bürgermeisterin

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341 803 26
Fax 09341 803 726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen