„Très sympathique“: Anette Schmidt war zu Gast in Vitry-le-François

Am vergangenen Wochenende war Bürgermeisterin Anette Schmidt in der französischen Partnerstadt Vitry-le-François zu Gast.

 Bürgermeister Jean-Pierre Bouquet hatte das neue Stadtoberhaupt eingeladen und so stand vor allem das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm. Aus Tauberbischofsheim wurde Anette Schmidt vom langjährigen Komiteemitglied Marguerite Sigwalt-Fischer und Helga Hepp, Geschäftsführerin des Partnerschaftskomitees, begleitet.
 
Am Samstag besichtigte die Gruppe gemeinsam die neue Mediathek, die im März 2017 feierlich eröffnet worden war. Nach einem Abendessen wurde das Rockkonzert von Rosedale im Orange Bleue besucht. Sonntags ging es in einer gemeinsamen Diskussion im Rathaus um die Wiederbelebung der Partnerschaft beider Städte, insbesondere unter Einbindung der Jugend und der Schülerinnen und Schüler. Erste Ideen wurden ausgetauscht und Projekte geplant. Zunächst stehen 2020 in Vitry-le-François die französischen Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen an, konkrete Termine konnten deshalb noch nicht festgelegt werden. Den Abend verbrachte die Gruppe gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt und bei Animationen auf dem Place d’Armes.
 
„Très sympathique“ fand man die neue Bürgermeisterin Anette Schmidt auf französischer Seite und so soll auch 2020 die Zusammenarbeit mit Besuchen weiter vertieft werden.

Kontakt

Frau Helga Hepp

Sachbearbeiterin

Telefon 09341/803-25
Fax 09341/803-725
Gebäude: Klosterhof
Raum: K-102
Aufgaben:

Pressestelle, Kultur und Touristik, Veranstaltungen