Behördenwegweiser
Externe Organisationseinheit

Sachgebiet Schwerbehindertenrecht

Beschreibung

Das SGB IX verbessert die Situation behinderter Menschen von Grund auf. Sein Leitmotiv: Teilhabe und Selbstbestimmung.

Es hilft behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen, ihre eigenen Belange so weit wie möglich selbst und eigenverantwortlich zu bestimmen. Um möglichst konkret auf unterschiedliche Bedürfnisse eingehen zu können, wurden die Verbände, die Selbsthilfegruppen und die Interessenvertretungen behinderter Menschen intensiv in den Beratungsprozess eingebunden.

Das neue Gesetz hat an die Stelle der Fürsorge die Idee der Teilhabe gesetzt. Teilhabe bedeutet: Durch die notwendigen Sozialleistungen sollen behinderte Menschen die Hilfen erhalten, die sie benötigen, um am Leben der Gesellschaft und insbesondere am Arbeitsleben teilnehmen zu können. Die Rechtsgrundlage der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen ergibt sich aus dem SGB IX.

Zur Durchführung des Schwerbehindertenrechts gehören die Feststellung über das Vorliegen einer Behinderung, die Feststellung der Vorraussetzungen für Nachteilsausgleiche wie Freifahrt im öffentlichen Nahverkehr, Freifahrt für Begleitpersonen, Parkerleichterungen, Steuerfreibeträge und Rundfunkgebührenbefreiung/Ermäßigung. Hinzu kommen die Ausstellung von Schwerbehindertenausweisen und die Ausgabe von Wertmarken für die Freifahrt im öffentlichen Nahverkehr.

Hausanschrift

Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Besucheranschrift

Am Wört 1
97941 Tauberbischofsheim
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Kontakt

Telefon +49 9341 825539
Fax +49 9341 825542

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit

nur nach vorheriger Vereinbarung
Montag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Kontakt

Stadt Tauberbischofsheim
Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-0
Fax 09341/803-89