Fröhlicher Spiele-Vormittag mit „GENERATION plus“

Die Bewohner des Johannes-Sichart-Hauses und die Schülerinnen und Schüler der Christophorus-Schule
Die Bewohner des Johannes-Sichart-Hauses und die Schülerinnen und Schüler der Christophorus-Schule

In der vergangenen Woche trafen sich die Bewohner des Johannes-Sichart-Hauses und die Schülerinnen und Schüler der Christophorus-Schule, um im Rahmen von „GENERATION plus“ einen vergnüglichen Vormittag mit Gesellschaftsspielen zu verbringen. Besonders beliebt bei den Senioren und den Schülern der Klassenstufe 7 waren Spiele wie „Mensch ärgere Dich nicht“, Puzzles, „Memory“ und „Kniffel“.
Das Projekt „GENERATION plus“ wird seit 2008 vom städtischen Jugendhaus  veranstaltet und von der Bürgerstiftung Tauberbischofsheim gefördert. Schon seit drei Jahren arbeitet das Projekt mit der Christophorus-Schule zusammen.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle