Schulbildung

Für junge und ältere Schüler gut aufgestellt!

Bereits seit 1688 darf sich die Stadt Tauberbischofsheim als Schulstandort bezeichnen - damals genehmigte der Fürstbischof von Mainz  der Stadt Bischofsheim die Gründung eines Gymnasiums unter Leitung der Franziskaner.

Heute lässt die Schullandschaft in Tauberbischofsheim kaum einen Wunsch offen: 
Neben den städtischen vier Grundschulen in der Kernstadt und in den Ortsteilen sowie dem städtischen Matthias-Grünewald-Gymnasium, dem Schulzentrum am Wört und der Christophorus-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ)), ergänzen noch weitere Schulen zur beruflichen Weiterbildung das Bildungsangebot der Stadt.

Um zu verhindern, dass dabei einzelne Schülerinnen und Schüler auf der Strecke bleiben können sich alle Schüler an die städtischen Schulsozialarbeiter wenden. 

Herr Christian Gros

Sachbearbeiter

Telefon 09341/803-17
Fax 09341/803-717
Gebäude: Klosterhof
Raum: K-224
Aufgaben:

Hauptamt