Zusätzliche Aufwertung des Klosterhofes

„Round Table“ übergab Feuerwehrauto für Kinder

Freuen sich über das neue Spielgerät: Die zweijährige Hannah, Lukas Fleck, Zoltan Szlaninka, Björn Progl, Steffen Boller, Bürgermeister Wolfgang Vockel und Frank Jäger (v.l.)

Die Veranstaltung „Live im Klosterhof“ ist auch in diesem Jahr mit ihrem Erlös ein Gewinn für das Gemeinwohl: Neben der Liobakirche wurde gestern das nagelneue Spielgerät in Form eines Feuerwehrautos eingeweiht. „Round Table Tauberbischofsheim“ investierte den Erlös aus dem Jahr 2017 in das bunte Spielgerät. „Dass eine Veranstaltung mit einer so großen Fangemeinde über die Stadtgrenzen hinaus nicht nur für großartige Unterhaltung für Bürgerinnen, Bürger und Gäste sorgt, sondern sich auch in jedem Jahr mit den Einnahmen für das Allgemeinwohl einsetzt, ist vorbildlich und ein Gewinn für die Stadt Tauberbischofsheim“, so Bürgermeister Wolfgang Vockel.

Geliefert wurde das Auto in Einzelteilen. „Das war schlimmer als jedes Ikea-Regal“, so der Präsident Björn Progl, der mit 13 Leuten an einem Abend das Gerät zusammengebaut hatte. In der vergangenen Woche betonierte dann Brandel-Bau das Fundament und der Fallschutz wurde eingesetzt. Schon vor den Sanierungsmaßnahmen stand an gleicher Stelle ein Feuerwehrauto, das inzwischen von Kindern im Kirschengarten bespielt werden darf.
Viel Lob gab es von Tiefbauamtsleiter Zoltan Szlaninka und Bürgermeister Wolfgang Vockel, der sich mit den anwesenden Mitgliedern über die zusätzliche Aufwertung des Klosterhofes freut und dabei auch auf positive Auswirkungen für die Zukunft hofft. Man wisse um die hohe Belastung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim, vielleicht biete das neue Spielgerät ja eine Möglichkeit, die Kinder schon frühzeitig für die Feuerwehr zu begeistern und Nachwuchs zu fördern.

Die Mitglieder von "Round Table" beim Zusammenbau

Auch der Erlös aus dem diesjährigen „Live im Klosterhof“ soll wieder für einen wohltätigen Zweck eingesetzt werden, noch wurde aber nicht entschieden, für welches Projekt.Jedes Jahr bietet die Veranstaltung ein besonderes Highlight in der gemütlichen Atmosphäre des Klosterhofes. Zusätzlich verkauft „Round Table“ jedes Jahr im Herbst den Glückskalender, bei dem es viele Preise zu gewinnen gibt. Mit den Erlösen aus dem Adventskalender fördert „Round Table“ die Aktion Bücherstart.

Jährlich kommt durch das Engagement des Clubs ein fünfstelliger Betrag zusammen, der für soziale und gemeinnützige Projekte in der Region gespendet wird.
 
Dass das neue Feuerwehrauto gut ankommt, wurde bereits nach der Freigabe deutlich. Die zweijährige Hannah testete das schattig gelegene Auto sofort auf Herz und Nieren und befand es für gut – einzig „das Tatütata fehlt“.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle