Neues Adressbuch erschienen

Thomas Bleicher überreichte Bürgermeister Wolfgang Vockel und Brigitte Hörner von der Abteilung Kultur & Tourismus das erste druckfrische Exemplar des neuen Adressbuches.

Informativ, aktuell und umfassend - das neue Adressbuch für die Stadt Tauberbischofsheim ist in seiner 13. Auflage für 2 Euro erhältlich. Thomas Bleicher, der Geschäftsführer von Bleicher Medien, überreichte Bürgermeister Wolfgang Vockel das erste druckfrische Exemplar des neuen Adressbuches. Nach fünf Jahren liegt jetzt eine Neuauflage in gefälliger und übersichtlicher Darstellung vor. Auch im digitalen Zeitalter bietet das 186 Seiten starke Nachschlagewerk eine Fülle an Informationen, Daten und Fakten. Das Adressbuch 2019 enthält Wissenswertes über Tauberbischofsheim und seine Stadtteile sowie nützliche Hinweise auf öffentliche Einrichtungen, Vereine und Organisationen. Es hilft daher, sich schnell und problemlos in der Stadt zurechtzufinden. Als hilfreiches Nachschlagewerk hat das Adressbuch in vielen Haushalten und Firmen auch heute noch seinen festen Platz.

Der alphabetische Namensteil enthält neben allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und bei denen kein Sperrvermerk vorliegt, ebenso die Gewerbetreibenden und freiberuflich Tätigen. Diese finden sich auch im Straßenteil des Buches nach Straßen und Hausnummern übersichtlich aufgeführt. Ein aktueller farbiger Stadtplan liegt dem Adressbuch ebenfalls wieder bei.
 
Ein echter Einkaufshelfer ist der Branchenteil. Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige sind hier nach Branchen sortiert aufgelistet. Somit gibt dieser Teil wichtige Aufschlüsse über die Dienstleistungsangebote und die Einkaufsmöglichkeiten in Tauberbischofsheim. Die Vielzahl der Angebote zeigt die Attraktivität Tauberbischofsheims. Dem Branchenteil ist der Abschnitt „Ärzte und Gesundheitswesen“ vorangestellt, eine umfassende Aufstellung der in der Stadt im Gesundheits- und Pflegebereich tätigen Firmen und Ärzte.
 

Der heimatkundliche Teil ist mit seiner aktuellen Beschreibung der Stadt eine wahre Fundgrube. Nicht nur die aktualisierte Zeittafel „Tauberbischofsheim im Wandel der Zeit”, sondern auch die Betreuungseinrichtungen, die Vorstellung der Städtepartnerschaften sowie ein umfassender Bericht über die Neugestaltung der Innenstadt und weitere Themen bieten Wissenswertes über das Leben in Tauberbischofsheim. Der Hinweis auf digitale Medien rundet diesen lesenswerten Teil ab.
 
Der sich anschließende Behördenteil enthält Wichtiges und Informatives über städtische Behörden und Einrichtungen. Dabei hilft der nach Stichpunkten geordnete Wegweiser „Das Rathaus von A – Z“ jedem Leser, sich bei der Suche nach Dienststellen der Stadtverwaltung zurechtzufinden. Selbstverständlich sind dort auch die für Tauberbischofsheim zuständigen staatlichen Behörden, Schulen und Kindergärten, Kirchen und christlichen Gemeinschaften, Parteien und viele Vereine mit den Vorsitzenden bzw. den Kontaktadressen aufgeführt.

Neubürger erhalten mit dem Wegweiser, einem Auszug aus dem Adressbuch, bei ihrer Anmeldung im Bürgerbüro eine handliche Broschüre, die erste hilfreiche Informationen der neuen Heimatstadt vermittelt.

INFO: Das Adressbuch mit farbigem Stadtplan wird wieder für 2 Euro angeboten. Erhältlich ist das Nachschlagewerk ab sofort in der Tourist-Info am Marktplatz, der Buchhandlung Schwarz auf Weiß, Hauptstr. 32, sowie bei den Fränkischen Nachrichten, Schmiederstraße 19.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle