Start >> Stadt & Politik >> Kommunalpolitik >> Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung

Liebe Kinder und Jugendliche,

die Stadt Tauberbischofsheim als Schulstandort und familienfreundliche Kommune hat es sich als wichtiges Ziel gesetzt auch Jugendliche und Kinder bei Planungen und Vorhaben, die für sie wichtig sind frühzeitig zu beteiligen. Schließlich liegen uns eure Vorschläge und Ideen am Herzen. „Wahlen allein machen noch keine Demokratie", so der ehemalige US-Präsident Barack Obama.

Wir möchten dich dazu einladen, die Dinge zu hinterfragen und bei Entscheidungen, die unsere Gemeinschaft betreffen, mitzuwirken.

Du hast zwei Möglichkeiten, wie du deine Wünsche und Anregungen zu aktuellen Projekten bei der Stadtverwaltung und im Gemeinderat in Zukunft besser einbringen kannst. Deine Meinung zählt!
 

1. Umfragen

Alle aktuellen städtischen Projekte, die dich betreffen oder für Dich interessant sein könnten, werden in Zukunft hier, in unserem Mitteilungsblatt „Tauberbischofsheim AKTUELL" und auf Facebook vorgestellt. Per Umfrage kannst Du auf der Homepage innerhalb der angegebenen Frist beteiligen, indem Du abstimmst oder eigene Vorschläge einreichst.

Trimm-Dich-Pfad

Zuletzt konnten Kinder und Jugendliche bis zum 28. Februar 2018 Ihre Ideen zum Trimm-Dich Pfad abgeben.
Hier findet Ihr die  Entwürfe zum Trimm-Dich Pfad (23,7 MB).

Falls euch dieses Thema noch interssiert könnt ihr euch gerne noch an matthias.haufe@tauberbischofsheim.de wenden!

2. Veranstaltung eines jährlichen Jugendforums

Du hast Lust Politik 'mal hautnah mitzuerleben?  
Du bist zwischen 14 und 18 Jahre alt?  
Du bist kreativ, hast Ideen und würdest diese gerne in deiner Heimatstadt verwirklichen?  
Dann bist du bei uns genau richtig:  
Mit einem Jugendforum, das mindestens einmal im Jahr stattfinden soll, möchten wir dir die Gelegenheit geben, zusammen mit der Verwaltung und den Stadträtinnen und Stadträten aktuelle Themen und Projekte in Workshops zu diskutieren.

Das erste Jugendforum fand am Freitag, 23. Juni 2017 in der Stadthalle statt.

Im Pressebericht zur Veranstaltung erfahrt Ihr alles über die behandelten Themen und die gemachten Vorschläge. Themen waren der

  • Städtische Social Media Auftritt,
  • Ferienprogramm für ältere Jugendliche sowie
  • die Steigerung der Attraktivität des Frankenbades.

Du hast Fragen, Interesse an dem Jugendforum teilzunehmen oder hast eine Idee für ein Projekt das Dich interessieren würde? Dann melde Dich einfach telefonisch unter 09341/803-17, per Mail an christian.gros@tauberbischofsheim.de oder schreib uns auf Facebook!

Immer informiert

Damit Du in puncto Tauberbischofsheim auf dem Laufenden bleibst, empfehlen wir Dir, regelmäßig auch hier nachzuschauen:
Was im Gemeinderat und in den Ausschüssen auf der Tagesordnung steht und beraten wird, erfährst Du im Ratsinformationssystem.

In Tauberbischofsheim AKTUELL, dem Amtsblatt der Stadt Tauberbischofsheim, berichtet die Stadtverwaltung zweimal monatlich immer mittwochs kostenlos über das aktuelle Stadtgeschehen. Die Redakteure der Schülerzeitung des Wirtschaftsgymnasiums berichtet hier immer in aktuellen Themen unter der Rubrik "VON jungen Leuten FÜR junge Leute".

Du kannst dir auch ganz einfach den Newsletter regelmäßig zuschicken lassen.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle

Herr Christian Gros

Sachbearbeiter

Telefon 09341/803-17
Fax 09341/803-717
Gebäude: Klosterhof
Raum: K-224
Aufgaben:

Hauptamt