Information zur Wasserversorgung in Tauberbischofsheim

Bild: Thinkstock

Das neu errichtete zentrale Wasserwerk in Dittigheim hat im Dezember den erweiterten Probebetrieb aufgenommen. Seit diesem Zeitpunkt wird Trinkwasser in die Netze von Distelhausen, Dittigheim und in Teilbereiche der Kernstadt auf der rechten Tauberseite eingespeist.

Durch Änderung der Aufbereitungstechnik und der Desinfektion kann es in der Übergangsphase zu einem leichten Chlorgeruch kommen, tatsächlich befindet sich im Wasser jedoch weniger Chlor als zuvor. Es kann bedenkenlos verwendet werden, die Werte werden ständig und strengstens kontrolliert.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle