Briefwahlunterlagen für Kommunal- und Europawahl jetzt beantragen

Wahlbenachrichtigungen wurden in den letzten Tagen versandt

Am 26. Mai ist Kommunal- und Europawahl. Die Wahlbenachrichtigungen für die Wahlen wurden inzwischen an alle wahlberechtigten Tauberbischofsheimer Bürgerinnen und Bürger versandt. Falls Ihnen keine Wahlbenachrichtigung zugegangen sein sollte, wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro der Stadt Tauberbischofsheim (Tel. 09341/803-11).
 

Wenn Sie am Wahltag nicht an der Urnenwahl teilnehmen, sollten Sie rechtzeitig einen Wahlschein für die Briefwahl beantragen – am besten gleich dann, wenn Sie Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten haben. Mit der Benachrichtigung können Sie nun Wahlscheine und Briefwahlunterlagen beantragen.
Als Service bietet die Kreisstadt Tauberbischofsheim ihren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, ihre Briefwahlanträge schnell und einfach per Internet zu stellen. Über die Wahlseite sind allgemeine Informationen über die anstehenden Wahlen, aber auch ein Link verfügbar, über den die Briefwahlunterlagen beantragt werden können. In einem Erfassungsformular werden die üblichen Antragsdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum) sowie die Nummer des Wahlbezirks und die Wählernummer (diese Angaben finden sich auf der Wahlbenachrichtigung) eingetragen und verschlüsselt an das Bürgerbüro übermittelt. Benutzer mobiler Endgeräte können den QR-Code nutzen, der auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckt ist.
Die Briefwahl kann auch auf die herkömmlichen Beantragungsarten (persönlich oder schriftlich) beantragt werden. Bei Antragstellung müssen Name, Geburtsdatum und Wohnanschrift zwingend angegeben werden.

Die Briefwahlunterlagen (Wahlschein jeweils für Europawahl und Kommunalwahl, Stimmzettel und farbige Kuverts) werden nach Antragstellung baldmöglichst per Post zugestellt oder können von Ihnen selbst im Bürgerbüro abgeholt werden. Holen Sie ihn selbst ab, können Sie gleich vor Ort per Briefwahl wählen.
 
Fragen zum Antragsverfahren und zur Briefwahl im Allgemeinen beantwortet das Bürgerbüro unter Tel. 09341/803-11. Weitere Informationen zur Kommunal- und Europawahl finden Sie im Internet auf unserer Wahlseite.

Kontakt

Frau Susanna Blum

Pressesprecherin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-26
Fax 09341/803-726
Gebäude: Rathaus
Raum: R-025
Aufgaben:

Pressestelle