Start >> Freizeit & Tourismus >> Radfahren und Wandern >> E-Biken und Radfahren

E-Biken und Radfahren

Radfahren in Tauberbischofsheim und Umgebung

Tauberbischofsheim bietet sich als idealer Start- und Zielpunkt für Fahrradtouren aller Art an.
Ob klassisch auf einem der bekanntesten Radwege Deutschlands, dem mit 5 Sternen ausgezeichneten Fahrradweg „Liebliches Taubertal“ oder dessen sportlicher Variante, die über die Höhen des Taubertals führt, ob mit dem Mountainbike über mehrere hundert Höhenmeter die Herausforderung suchend oder aber den „Rückenwind“ des E-Bikes nutzend – zentral im Taubertal gelegen ist Tauberbischofsheim der ideale Ausgangspunkt für Ihre Ferien auf dem Fahrrad.
Zum Einstieg führt die Erlebnistour 7 / TBB by Bike über rund 30 km durch die Stadtteile: wunderschöne Aussichtspunkte und kulturelle Sehenswürdigkeiten lassen die Vielfalt von Natur und Kultur erahnen.
Sind die ersten Kilometer geschafft, ermöglicht die gute Anbindung an den Zugverkehr auch längere Touren „in eine Richtung“ – nutzen Sie einfach die Taubertäler Radelzüge der Westfrankenbahn und die Möglichkeiten des Verkehrsverbunds Rhein – Neckar: Fahrradmitnahmen sind während der Woche ab 9.00 Uhr kostenfrei sowie an Wochenenden ganztags. So lässt sich auch die weitere Umgebung bis an Main und Neckar stressfrei erkunden.
Zurück in Tauberbischofsheim laden das beheizte Freibad oder die Kneippanlage zum Abkühlen ein, bevor man bei einem Schoppen Wein aus dem städtischen Rebgut oder einer Bierspezialität aus der örtlichen Brauerei in Distelhausen den Tag ausklingen lassen kann. So kann man seinen Akku wieder aufladen - Vorschläge für abwechslungsreiche Radtouren hält die städtische Tourist-Information bereit.

Radwege in und um Tauberbischofsheim

Folgende Fahrradwege führen durch die Ferienstadt Tauberbischofsheim:

"TBB by Bike" / Erlebnistour 7
Die etwa 30 km lange Strecke lädt neben dem Radeln zum Besichtigen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie zur Einkehr in der heimischen Gastronomie ein. Den Urlauber erwartet also eine bunte Mischung aus Radeln über die Höhen des Taubertales sowie durch die Tauberwiesen, interessante Aussichtspunkte und Rastmöglichkeiten sowie Kulturangebote und Lokalitäten. Auf asphaltierten Wegen führt der Streckenverlauf vom Marktplatz in Tauberbischofsheim durch die Altstadt Richtung Muckbach, weiter in den idyllischen Weinort Dittwar und von dort über die Höhe nach Dittigheim.

Ein lohnender Stopp ist die Barockkirche St. Vitus, erbaut von Balthasar Neumann. Von Dittigheim aus führt der Radweg „Liebliches Taubertal“ links der Tauber entlang nach Distelhausen, der Heimat der Distelhäuser Brauerei mit Veranstaltungszentrum „Alte Füllerei“. Rechts der Tauber geht es retour nach Tauberbischofsheim und weiter nach Impfingen. In der Pfarrkirche St. Nikolaus Impfingen können wertvolle Fresken des Mittelalters besichtigt werden. Zwischen Impfingen und Hochhausen wird die Tauber erneut überquert, in Hochhausen ist die Tauberbrücke mit der St. Nepomuk-Statue besonders sehenswert. Den Ort verlässt der Radler schließlich wieder Richtung Tauberbischofsheim und erreicht das VS-Schulmöbelmuseum passierend, das bei freiem Eintritt besichtigt werden kann, die Altstadt von Tauberbischofsheim mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Tourist-Information befindet sich im Rathaus am Marktplatz (Ausgangspunkt).

 Flyer "TBB by Bike" (1 MB)


Radweg "Liebliches Taubertal"
"Der Klassiker"  führt von Wertheim über Tauberbischofsheim bis nach Rothenburg ob der Tauber, Gesamtlänge rund 110 km. Als Alternative bietet
"Der Sportive"  150 km sportliches Radfahren über die Höhen des Tauberlandes.

Für die nötige Unterstützung sorgen die Taubertäler Radelzüge, die täglich mit Zügen, bei denen eigens der Fahrradtransport vorgesehen ist, zwischen Wertheim und Crailsheim verkehren. Die Preise sind an den jeweiligen Bahnhöfen ausgewiesen, der Radtransport ist auf der kompletten Strecke, zwischen Wertheim und Crailsheim, kostenlos! Nähere Informationen gibt es bei allen Tourist-Informationen im "Lieblichen Taubertal".

Radweg "Romantische Straße"
Von Würzburg über Tauberbischofsheim bis nach Füssen, Gesamtlänge 423 km. Wem die Strecke zu lang ist, der kann sich seine persönlichen Highlights selbst zusammenstellen, was im übrigen auch für alle anderen Strecken gilt. Der Europabus (mit Fahrradtransport) verbindet die Städte der Romantischen Straße täglich Mitte April bis Oktober mit Frankfurt am Main und München und bietet dadurch die ideale Voraussetzung zur individuellen Gestaltung der Reise. 

"Odenwald-Madonnen-Radweg"
Von Tauberbischofsheim über Mosbach und Heidelberg bis nach Speyer, Gesamtlänge ca. 170 km.

"Main-Tauber-Fränkischer Rad-Achter"
Ostring (234 km) und Westring (154 km) des Rad-Achters werden durch eine Achse (Liebliches Taubertal) verbunden. Mit Alternativrouten Gesamtstrecke von 555 km.

Weitere Informationen, Prospektmaterial und Karten erhalten Sie in unserer Tourist-Information im Rathaus.


E-Bike-Ladestationen



E-Bike-Ladestationen
 
Natürlich finden Sie während Ihres Aufenthalts in unserer schönen Kreisstadt und den Stadtteilen auch zahlreiche Möglichkeiten, Ihr E-Bike aufzuladen. Fragen Sie einfach vor Ort nach. Hier finden Sie den Plan mit Ladestationen zum Download (26,9 MB).

  1. Ringstraße, hinter dem Rathaus
  2. Klostercafé
  3. Konditorei Café Schlosscafé
  4. Pension Stein
  5. Hotel Badischer Hof
  6. Hotel St. Michael
  7. 2-Rad-Esser
  8. Fechtzentrum
  9. Hotel Adlerhof
  10. Konditorei Café Konrad

Stadtteile

  1. Landhotel am Mühlenwörth (Hochhausen)
  2. Hotel Landgasthof Grüner Baum (Dittigheim)
  3. Das kleine Amtshotel (Distelhausen)
  4. Distelhäuser Brauhaus (Distelhausen)

Hier geht's zu unserer Broschüre: Mit dem E-Bike Tauberbischofsheim und die Region erobern (1,6 MB) 

Verleihstationen

  • 2-Rad-Esser, Daimlerstraße 5, 97941 Tauberbischofsheim, Tel. 09341/5118
  • Zweirad Schunder, Hauptstraße 96, 97941 Tauberbischofsheim, Tel. 09341/5008

Umfangreiches Prospekt- und Kartenmaterial über sämtliche Fahrradwege ist in unserer Tourist-Information erhältlich.


Kontakt

Frau Brigitte Hörner

Sachbearbeiterin

Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/803-13
Fax 09341/803-713
Gebäude: Rathaus
Raum: R-023
Aufgaben:

Kultur und Tourismus