Uraufführung zum Partnerschaftsjubiläum

Am Samstag wird es in Tauberbischofsheim eine „Welturaufführung“ geben: Gestern übergaben Musikschulleiter Johannes Wienand und Luk Murphy vom Musikverlag CARPE DIEM Bürgermeister Wolfgang Vockel die Violinpartitur für das „Concerto for Violin & Concert Band“. Aldo Scelli aus der Partnerstadt Vitry-le-François komponierte das Violinkonzert und in Zusammenarbeit mit Luk Murphy aus Tauberbischofsheim und seinem Musikverlag entstand das „Concerto for Violin & Concert Band“. Das Stück wird am Samstag mit Solist Christian Vacon an der Violine (Vitry) erstmals aufgeführt.

Anlässlich des Partnerschaftsjubiläums „50 plus“, das am kommenden Wochenende gefeiert wird, gibt es am Samstag um 18 Uhr im Casino der Firma VS ein gemeinsames Konzert der Richard-Trunk-Musikschule Tauberbischofsheim und der „Ecole municipale de musique Jean Michel Schaefer“ aus Vitry-le-François mit über 60 Musikerinnen und Musikern. Das Repertoire reicht von klassischer Musik mit Mozart, Beethoven und Brahms bis hin zu Filmmusik aus Fluch der Karibik und Forrest Gump. Zum Konzert ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Violinkonzert

Übergaben gestern die frischgedruckte Partitur an Bürgermeister Wolfgang Vockel (m.): Verleger Luk Murphy (l.) und Musikschulleiter Johannes Wienand (r.).

Gemeinsame Konzerte der beiden Musikschulen sind bereits seit über 20 Jahren Tradition. Schon im letzten Jahr fand zur Partnerschaftsfeier ein gemeinsames Konzert in Vitry-le-François statt.