Abschluss des Sommerleseclubs „Heiß auf Lesen“ im Badischen Hof

Ein Pool mit jeder Menge Büchern stand in den Sommerferien den Kindern in der städtischen Mediothek im Rahmen des „Sommerleseclubs“ zur Verfügung. Am vergangenen Freitag fand nun mit den 52 teilnehmenden Kindern der Abschluss der Aktion mit einem Kinobesuch im Badischen Hof statt. Jedes Kind, das über drei Bücher gelesen hatte, wurde mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent belohnt.

Zwei Kinder hatten sogar 25 Bücher gelesen und wurden für ihren Einsatz besonders gelobt. Zusätzlich gab es unter allen Club-Mitgliedern eine Familieneintrittskarte für den Erlebnispark Tripsdrill zu gewinnen. Gesponsert wurden die Neuanschaffungen, wie auch in den vergangenen Jahren, von der EnbW.

Im Anschluss gab es für alle Teilnehmer – natürlich mit Popcorn und Apfelschorle – den Film „Gregs Tagebuch – Böse Falle!“ zu sehen.

Bei der Leseclubaktion können Schülerinnen und Schüler mit einem Clubausweis aus fast 100 neuen Büchern auswählen, die mit dem „Heiß auf Lesen“-Logo gekennzeichnet sind. An der Aktion nehmen jährlich kommunale öffentliche Bibliotheken aus über 90 Städten und Gemeinden im Regierungsbezirk teil.

Sommerleseclub