Kinderferienprogramm startete unter dem Motto „Karibuni Watoto“

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien fiel der Startschuss für das diesjährige städtische Kinderferienprogramm: Zahlreiche Vereine und Einrichtungen bieten in den kommenden sechs Ferienwochen bunte Unterhaltungsprogramme für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 17 Jahren an. Am ersten schulfreien Tag startete die Auftaktveranstaltung  „Karibuni Watoto“, zu Deutsch „Willkommen Kinder“, und war das Motto des zweitägigen Kinderferienprogramms des städtischen Jugendhauses und der Schulsozialarbeit rund um die Stammberghütte in Tauberbischofsheim. Kinderferienprogramm 2017

Beim Spielen und Basteln befassten sich die Kinder ab 8 Jahren mit dem fernen Kontinent Afrika – für jedes Kind ein spannendes Thema, ob beim Herstellen von bunten Tüchern, fantasievollem Schmuck, kreativem Kunsthandwerk oder beim Brüllen wie ein Löwe. Wer lieber Theoretisches lernen wollte, konnte nach Herzenslust über Arbeitsblättern und Atlanten „brüten“, bevor sich zum Abschluss alle am Lagerfeuer von ihrer weiten Entdeckungsreise erholten.

„Ran an die Perlen!“ hieß es am späten Donnerstagnachmittag für zehn Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren – Mit unterschiedlichen Materialien wie kleinen Steinchen, Wolle oder Holzelementen konnten sie sich kreativ ausleben. Hierbei entstanden einige Kunstwerke, vom glitzernden Armband bis hin zum Lesezeichen. Unter den Teilnehmerinnen entstand eine Art Expertengruppe. Eine konnte besonders gut knoten, eine andere wiederum mit ihrer Flechtfertigkeit überzeugen. So halfen sich die Mädchen untereinander, um ihre Werke so schön wie möglich zu gestalten. Zum Schluss durfte sich jeder ein Henna-Tattoo malen lassen.

Traditionsgemäß lud der Rotary-Club Tauberbischofsheim am Freitagmorgen eine „Forschungsgruppe“ von 39 Kindern ein, um den Tag gemeinsam in der EXPERIMENTA Heilbronn zu verbringen und dort Naturwissenschaft und Technik hautnah zu erleben. Das größte Science-Center Süddeutschlands bot auch in diesem Jahr mit 150 Exponaten ein Paradies für die angehenden Entdecker und Forscher.

Am Wochenende machte sich eine Gruppe dann auf, um das verlorene Dorf der Schlümpfe im Filmtheater Badischer Hof zu finden.

Über 700 Anmeldungen für das Kinderferienprogramm sind bereits eingegangen, einige Plätze sind allerdings noch frei. Gerade im sportlichen Bereich ermöglicht das Programm, mal „reinzuschnuppern“. Tennis, Karate und sogar ein Jugendfahrradturnier bieten eine breite Auswahl. Auch die drei großen Firmen wie VS, Weinig oder Mafi gewähren dieses Jahr wieder einen Einblick hinter ihre Kulissen. Wer sich lieber mit der Natur und deren Rettung befassen möchte, ist zum Beispiel am 17. August beim „Upcycling Workshop“ oder am 29. August beim Walderlebnis mit dem Förster gut aufgehoben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, Interessierte können sich entweder im Familienbüro oder online anmelden.

INFO: Das Kinderferienprogramm ist hier auf der städtischen Website eingestellt. Dort gibt es auch den Link  www.tauberbischofsheim.feripro.de, der zum Online-Anmeldeportal führt. Hier können freie Plätze direkt eingesehen und die Veranstaltungen gebucht werden. Bezahlt wird anschließend im städtischen Familienbüro im Verwaltungsgebäude Klosterhof. Je nach Angebot können vor Ort zusätzliche Gebühren für Material oder Essen anfallen.

 
Kinderferienprogramm 2017 Kinderferienprogramm